Menu

Energiekosten sparen heißt Wirtschaftlichkeit und Ökologie verbessern

Ein Widerspruch? Nein, im Gegenteil ...

Das Potenzial zur Energiekostenersparnis liegt zwischen 20% und 60%, das zur CO₂-Minderung liegt in der gleichen Größenordnung.

Menu

Unsere Leistungen als Energieberater

in Hamburg

Leistungen

  • Energieberatung für Gebäude (einschließlich Energieausweis) und Anlagentechnik mit Konzeptentwicklung und Begleitung der Umsetzung.
  • Bezuschussungsfähige KfW-Energieeffizienzberatung für KMU *) (Zuschuss bis zu 80%).
  • Testierung der Erfüllung der Voraussetzungen für zinsgünstige KfW-Finanzierungen.
  • Durchführung des zu 2/3 bezuschussten BHKW-Check **) der Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt in Hamburg. Durchführung und Begleitung sonstiger geförderter Checks zur Energieeinsparung.
  • Optimierung der Lieferkonditionen für Strom- und/oder Gaseinkauf.
  • Fördermittelberatung unter Berücksichtigung der Bundes- und Landesmittel wie auch kommunaler Mittel, um die Bezuschussungsmöglichkeiten für Sie zu nutzen.
  • Beratung für die Umsetzung mit Eigen- oder Fremdmittelfinanzierung, um eine für Sie optimale Lösung zu ermöglichen.
  • Vorlesungen und Informationsveranstaltungen zum Thema Alternative und Erneuerbare Energien im Allgemeinen und für Blockheizkraftwerke (BHKW) im Besonderen.

*) www.kfw.de

**) www.hamburg.de

Anwendungsbereiche

Anwendungen mit großen Potenzialen zur Energiekostensenkung sind:

  • im Gesundheitsbereich (z. B. Senioren- und Pflegeheime, Krankenhäuser, Kurheime und ähnliche Einrichtungen)
  • im Hotellerie- und Gastronomiebereich
  • im öffentlichen oder kommunalen Bereich (z. B. Verwaltungen, Schulen, Kindergärten, Klärwerke oder Deponien)
  • im Freizeitbereich (z. B. Schwimmbäder, Fitness-Center, Wellness-Oasen, o. ä.)
  • im landwirtschaftlichen Bereich (z. B. Gartenbaubetriebe, Tierzucht, Trocknungsprozesse)
  • im Wohnbereich (zur Kostensenkung bei Strom, Wärme und Kühlung/Klimatisierung für Eigentümer und Eigentümergemeinschaften wie auch für Vermieter, vom Einzelhaus bis zu großen Wohnanlagen)
  • Umfängliche Kosteneinsparungen lassen sich im Gewerbe- und im Industriebereich (z. B. bei Strom, Heizung, Prozesswärme / -kälte, Dampf, Kühlung oder Klimatisierung) erreichen, um die Wettbewerbsfähigkeit zu verbessern.

Dort, wo Energie verbraucht wird, kann auch Energie gespart werden. Die Kenntnis und das Bewusstsein bringen den Erfolg.

Blockheizkraftwerk

Optimale Energieeffizienz

Wirtschaftliche Erzeugung von Strom, Wärme, Dampf und Kälte.

Die eingesetzte Energie wird fast vollständig in nutzbare Energie in Form von Wärme und Strom umgewandelt. Die Energieeffizienz beträgt bis zu 100%. Eine Effizienz, die bei keiner anderen Technologie zur Deckung des Energiebedarfs erreicht wird.

Der erzeugte Strom wird selbst genutzt oder in das Netz eingespeist. Vom Stromkäufer zum Stromverkäufer. Vom Netzabhängigen zum Eigenversorger – auch bei Ausfall des Stromnetzes – das BHKW als Notstromaggregat.

Die CO₂-Emissionen werden gegenüber konventioneller Energieerzeugung aus Kraftwerken und Heizungsanlagen um bis zu 60% verringert.

Kapitaleinsatz und Amortisationszeit sind im Vergleich mit allen anderen alternativen Energieerzeugungsmöglichkeiten zur Deckung des Strom-, Wärme-, Dampf- und Kältebedarfs relativ gering. Die Dampf- wie auch die Kälteerzeugung aus der Wärme von BHKWs eröffnen Möglichkeiten, die zu erheblichen Nutzensteigerungen führt.

Menu

Energiekosten sparen heißt Wirtschaftlichkeit und Ökologie verbessern

Ein Widerspruch? Nein, im Gegenteil ...

Den Energieverbrauch senken und die Energieeffizienz verbessern, um Kosten zu sparen und die Klimaänderung zu verlangsamen, ist eine Notwendigkeit.

Die Verbesserung der Wirtschaftlichkeit und die Minderung von Emissionen ist Sicherung der Zukunft.

Ob mit Blockheizkraftwerk (BHKW), Solarthermie, Photovoltaik, Wärmepumpe, Wind- und Wasserkraft oder Wärmerückgewinnung, ob zur Strom-, Wärme-, Dampf- oder Kälteerzeugung wie auch bei Beleuchtung, Antriebstechnik und Drucklufterzeugung sind zunehmend Effizienzverbesserungen und damit Energiekosteneinsparungen durch innovative technische Lösungen und Technologien zu erreichen. Es gibt für jeden Bedarf eine individuell passende Lösung.

Das Potenzial zur Energiekostenersparnis liegt zwischen 20% und 60%, das zur CO₂-Minderung liegt in der gleichen Größenordnung.

Ob als Primärenergie Strom, Erdgas, Flüssiggas, Biomethan (Bioerdgas), Heizöl, Pflanzenöl, Biomasse oder andere erneuerbare Energien zum Einsatz kommen, es gibt immer eine individuell beste Lösung.

Die Möglichkeiten für Lösungen müssen gekannt und sachgerecht angewendet werden.

Durch die Förderung durch KfW und regionale Institutionen sollen Wettbewerbsfähigkeit und volkswirtschaftliche Entwicklung unterstützt und die Umweltbelastung gemindert werden. Die Förderung für Beratung, Konzeptentwicklung und Umsetzung wie auch die Finanzierung über die KfW und regionale Institutionen unterstützt Sie über Zuschüsse und Zinsverbilligungen auf Bundes- und Landesebene wie auch teilweise auf kommunaler Ebene.

Die Beratung in der Sache und die Beratung zur Nutzung der Fördermöglichkeiten zahlen sich für Sie aus.

Menu

Kontakt

Haben Sie Fragen? Wünschen Sie kostenlose Informationen?
Schicken Sie uns einfach eine E-Mail mit Ihrem Namen, Ihrer Telefonnummer und Ihrer Anschrift an info@ag-energie.com

Wir melden uns umgehend bei Ihnen.
Oder rufen Sie uns an:

Telefon: 0 40 - 56 36 31
Mobil: 0171 - 21 52 174

Direktanruf starten Mobil anrufen Email schreiben Anfahrtsskizze

Impressum

ag/energie
Dipl.-Ing. Dipl.-Kfm. Wolfgang Sicheneder
Rotenhäuser Straße 49
21109 Hamburg

Telefon: 0 40 - 56 36 31
Mobil: 0171 - 21 52 174
Fax: 0 40 - 56 36 32
E-Mail: info@ag-energie.com

Inhaber: Wolfgang Sicheneder
Geschäftsform: Einzelfirma

Kammer: Handelskammer Hamburg
Berufsbezeichnung: Dipl.Ing. Dipl.Kfm. Deutschland

Steuer-Identifikations-Nr.: 45 692 378 312

Datenschutz

Diese Erklärung gibt einen Überblick darüber, welche Daten zu welchem Zweck durch diese Website erhoben und gespeichert werden. In den Serverstatistiken, die automatisch erstellt werden, werden Daten gespeichert, die ein Browser übermittelt. Dies sind unter anderem:
Browsertyp/-version
verwendetes Betriebssystem
Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)
Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse)
Uhrzeit der Serveranfrage

Diese Daten sind für uns nicht bestimmten Personen zuzuordnen. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. In keinem Fall werden die erhobenen Daten verkauft oder aus anderen Gründen an Dritte weitergegeben.